Das Finanzgericht Köln ist mit rund 100 Beschäftigten eines der größten Finanzgerichte der Bundesrepublik Deutschland. 370 Bürgerinnen und Bürger sind bei uns als ehrenamtliche Richter tätig.

Das Finanzgericht Köln ist zuständig für Rechtsstreitigkeiten mit den Finanzämtern im Regierungsbezirk Köln und dem Bundeszentralamt für Steuern. Darüber hinaus fallen in die Gerichtszuständigkeit alle Rechtsstreite mit den Familienkassen, wenn die Kläger ihren Wohnsitz im Regierungsbezirk Köln haben.

Für Steuerstrafsachen sind wir nicht zuständig.

Vorstellung, Historie und Galerie
Das Gericht in Wort und Bild

Tafel im Lichthof des Appellhofplatz

Historie

Die Geschichte des Finanzgerichts Köln